Ihre Fragen rund um Reifen und Felgen beantwortet Ihnen Fair-Werkstatt in Potsdam

Begriff suchen:

M+S
Definition:Hierbei handelt es sich um die Abkürzung für Matsch und Schnee

M+S ist die Abkürzung für Matsch und Schnee. Diese Kennzeichnung wird bei Winterreifen und Allwetterreifen verwendet.

Siehe auch Winterreifen, Ganzjahresreifen

M/C
Definition:Dies ist eine Zusatzmarkierung

Diese Zusatzmarkierung bezieht sich auf Motorcycle.

Seit Mai 2003 müssen alle Rollerreifen und Motorradreifen mit einem Durchmesser von 13 bis 19 Zoll mit M/C gekennzeichnet sein.

Durch diese Kennzeichnung soll die fehlerhafte Montage von Motorradreifen auf Felgen von z.B. PKW vermieden werden.

M3
Begriff:Speziell für Fahrzeuge der Marke BMW M3 wurden eigene Reifen entwickelt.

Speziell für Fahrzeuge der Marke BMW M3 wurden eigene Reifen entwickelt. Diese sind mit einem M3 gekennzeichnet.

Siehe auch *, A,<abbr title="Speziell für Fahrzeuge der Marke AUDI wurden eigene Reifen entwickelt"></abbr> Cord, F, G, J, MO, NO, RO1, S1

Markenkarkasse
Definition:Karkassenbezeichnung bei SÄMM+MÄXX Reifen

Markenkarkassen sind: Michelin, Conti, Bridgestone, Fulda, Pirelli ab DOT02, Firestone, Goodyear, Semperit, Kumho, Hankook, Tauru u.v.m.

Die Fair Werkstatt in Potsdam berät Sie gerne zu den unterschiedlichen Reifen und Herstellern.

Siehe auch 1B-KK, FV-KK, Karkasse, NV-KK, Nichtmarkenkarkasse

Maulweite
Begriff:Oft wird auch von der Felgenbreite gesprochen.

Die Felgenbreite wird zwischen den Felgenhörnern gemessen (dem Innenabstand) und auch als Maulweite bezeichnet.

Siehe auch Felgenbreite

MFS
Definition:Dies ist eine Abkürzung.

MFS steht für Mit Felgen Schutz. Diese Reifen verfügen also über einen Felgenschutz.

Siehe auch FR, FSL, ML

Mindestprofiltiefe
Definition:Europaweit festgelegte Wert für Reifen

Europaweit wurde eine Mindestprofiltiefe für Reifen festgelegt. Sie beträgt 1,6 mm und gilt für die gesamte Lauffläche des Reifen.

Je geringer die Profiltiefe ist, desto schlehter werden die Fahreigenschaften. Bremswege können sich erhöhen und die Gefahr des Aquaplaning erhöht sich.<dfn title="Effekt der bei extrem nasser Fahrbahn entsteht."></dfn>

Die Fair Werkstatt empfiehlt: Sommerreifen sollten spätestens bei 2 mm, Breitreifen bei 3 mm und Winterreifen bei 4 mm Profiltiefe ausgetauscht werden.

Siehe auch Aquaplaning, Lauffläche, Tread-Wear-Indikator

 

Mischbereifung
Definition:Hier spricht man von unterschiedlichen Bereifungen.

Unterschiedliche Bereifung bei Sommerreifen, Winterreifen, Allwetterreifen, Neureifen oder Gebrauchtreifen können zur Beeinträchtigung des Fahrverhaltens führen.

Ausdrücklich untersagt ist, dass Benutzen von unterschiedlichen Reifengrößen an einer Achse. Hierbei ist nicht nur die Reifengröße sondern auch die Reifenbreite gemeint. Ausnahmsweise dürfen im Pannenfall Noträder oder Ersatzräder verwendet werden. Hier empfehlen wir die jeweiligen Herstellerhinweise zu beachten.


 

ML
Definition:Dies ist eine Abkürzung.

ML steht für Mit Leiste. Diese Reifen verfügen über einen Felgenschutz.

Siehe auch FR, FSL, MFS

MO
Begriff:Speziell für Fahrzeuge der Marke Mercedes - Benz wurden eigene Reifen entwickelt.

Speziell für Fahrzeuge der Marke Mercedes - Benz wurden eigene Reifen entwickelt. Diese sind mit einem MO gekennzeichnet. 


Siehe auch *, A, Cord, F, G, J, M3, NO, RO1, S1

Einträge 1 bis 10 von 11

Seite 1 Seite 2 vor >

 

Zu den Dienstleistungen der Fair Werkstatt in Potsdam gehört u.a. die Montage und Wartung von Reifen und Felgen.

Mit diesem Glossar möchten wir Ihnen helfen, die wichtigsten Begriffe und Abkürzungen, die sich auf Reifen und Felgen beziehen, zu verstehen.

Termin anfragen
Angebot anfordern

Beleuchtung

Licht und Sichtprüfung Beleuchtungsanlage und ggf. Einstellung zzgl. Material

9,99 8,-